Neue Buslinien für Kernen

Am 1. August 2019 ist es soweit: mit 3 neuen Buslinien wird sich das ÖPNV-Angebot in Kernen (nach der Einführung des X20) noch einmal wesentlich verbessern: Die neuen Linien 210 (Rom – Remspark – Fellbach), 219 (Stetten-Endersbach), sowie ein Rufbus für Rom, das sog. „Römerle“.

Zu verdanken haben wir diese neuen Verbindungen vor allem der Fa. Schlienz um ihren rührigen Geschäftsführer Erhard Kiesel. Sie wird diese Linien eigenwirtschaftlich betreiben, wie dann auch die seitherigen Linien 211 nach Waiblingen und 212 nach Fellbach. Das heißt, sie erhält dafür keine öffentlichen Zuschüsse, fährt also auf volles unternehmerisches Risiko. Damit dies gut geht, ist es natürlich notwendig, dass möglichst viele Menschen diese Buslinien benutzen und dass auch die Gemeindeverwaltung sie entsprechend bewirbt.

Wir stellen heute die neue Linie 219 (seither 226) von Stetten nach Endersbach vor. (Nächste Woche folgt die Linie 210).

Die Busverbindung nach Endersbach gab es seither auch schon, in Form des von Esslingen kommenden Busses 116. Aber halt nur zwei Mal am Tag. Viele BusbenutzerInnen hatten sich in der Vergangenheit eine Ausweitung gewünscht, ein entsprechender Antrag des PFB scheiterte vor 3 Jahren an einer Mehrheit im Gemeinderat.

In Zukunft fährt dieser Bus stündlich zwischen 7 und 18 Uhr von Stetten Kelter über die Frauenländer- und Bühläckerstraße (dort sollen neue Haltestellen hinkommen) zur Einkaufsstraße bzw. zum Bahnhof in Endersbach.

Für die SchülerInnen des Schulzentrums Benzach und der Waldorfschule wird der Bus 219 zu Schulanfangs- und endzeiten als Linie 114 durchgebunden bis Benzach.

In den nächsten Tagen soll an alle Haushalte in Stetten eine Infobroschüre mit den genauen Fahrzeiten verteilt werden.

Wir werden versuchen, auch für die neuen Linien (wie für X20) eine Jungfernfahrt zu organisieren.

 

Dieser Beitrag wurde unter Mitteilungsblatt veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.