Einfach gut – UNSER X20!

Fahrplanänderungen beim X20
Im letzten MB vor der Sommerpause hatten wir über die erfreulichen Fahrgastzahlen auf der Expressbuslinie X20 berichtet, die Anfang Juli im Verkehrsausschuss des Verbands Region Stuttgart (VRS) vorgestellt wurden.
Bei dieser Sitzung wurde auch beschlossen, zum Fahrplanwechsel am 1.12.2018 am Nachmittag früher im Halbstundentakt zu fahren bzw. diesen abends zu verlängern. Dieser beginnt nun bereits um 14 Uhr und endet um 19 Uhr. (Danach wieder Stundentakt).
Auch die Abfahrtszeiten in Waiblingen bzw. Esslingen ändern sich. So fährt ab Dezember der X20 zur Minute  .06 (in der Hauptverkehrszeit HVZ auch Minute  .36) in WN Bahnhof ab (seither Minute  .52 und Minute  .22 in HVZ), und wird auf die S2 von Stuttgart getaktet, die zur Minute  .59 bzw.  .29 aus Stgt ankommt).
Eine interessante Verbindung ergibt sich dabei um Mitternacht (für alle, wo abends in Stuttgart ausgehen). Ab Stgt Hbf um 23.45 (Ankunft WN um 23.59) wird mit 7 Minuten Übergang um 0.06 der X20 nach Rom, Stetten und ES erreicht. Die seitherige Rennerei entfällt damit. Und die Gesamtfahrzeit von Hbf nach Stetten beträgt somit 31 Minuten. Das kann mit dem Auto mithalten!
Einen bequemen und attraktiven Übergang auf den X20 gibt es auch von der S3, die um die Minute  .59 bzw.  .29 von Backnang bzw. Winnenden in WN ankommt.
Ein großes Lob an dieser Stelle an den VRS und die Fa. Schlienz, wo diese Verbesserungen ermöglicht haben!
Sitzung und Feschd
Unsere nächste Sitzung findet am Mi, 29.8. um 20 Uhr statt. Diesmal auf den Heidenäcker 1. (Oberhalb Pommergaß). Wir treffen uns schon vorher um 18 Uhr, zum gemütlichen Beisammensein. Für Essen und Trinken ist gesorgt. Gäste sind herzlich willkommen. Wer’s nicht findet: kurz anrufen unter 42866. 
Dieser Beitrag wurde unter Mitteilungsblatt veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.