Expressbus zum Blühenden Barock

Am vergangenen Wochenende hat das Blühende Barock in Ludwigsburg seine Pforten wieder geöffnet. Wussten Sie schon, dass Sie von Stetten oder Rom aus mit dem Expressbus die Gärten und das Schloss in LB bequem in 50 Minuten erreichen können? Ohne Parkplatzprobleme!
Z.B. X20 ab Stetten um 10.31 Uhr (Karlstr. um 10.36 Uhr). Übergang am Bhf WN in den Schnellbus 432 (Haltestelle gleich ums Eck) Richtung LB. In Neckargröningen Umstieg in den Bus 431, der Sie direkt zum Blühenden Barock bringt. Sie sind 10 Minuten schneller wie wenn Sie mit der S-Bahn über den Hauptbahnhof in Stuttgart fahren. Sie können auch mit dem Bus 432 bis LB Bahnhof durchfahren und dann zu Fuß zum Blühenden Barock gehen.
Der Fahrschein Stetten-Ludwigsburg kostet so nur 2,90 statt 5,30 € (Fahrt über Hauptbahnhof Stuttgart). Beim Vorzeigen Ihres Fahrscheins erhalten Sie beim Blühenden Barock noch 1 € Ermäßigung auf den Eintritt. Zugegeben, das Wetter lädt gerade nicht dazu ein, allzu viele Pflanzen werden noch nicht blühen. Aber der Frühling kommt. Sie könnten jetzt aber auch das Ludwigsburger Schloss besichtigen oder einen Stadtbummel machen. Einziger Nachteil unseres Vorschlages: der Schnellbus 432 fährt nicht am Wochenende. Aber das ändert sich vielleicht im nächsten Jahr. Wahrscheinlich gibt es dann auch die lang diskutierte Tarifzonenreform und Sie können dann für den Preis einer Zone (2,50 €) von Kernen nach LB fahren. Gerne können Sie uns Ihre Erfahrungen mitteilen, wenn Sie unseren Vorschlag ausprobieren: ebbe.kogel@talk21.com oder Tel. 42866.
Unsere nächste Sitzung
Heute, Mi, 21.3.2018, 20 Uhr, TV-Heim Stetten („s‘ Burgstüble“). Wir sprechen über das ÖPNV-Konzept für die Gartenschau, über die geplante Mobilitätsstation am Bahnhof in Rom und über weitere Werbemaßnahmen für den Expressbus. Gäste sind immer herzlich willkommen.
Dieser Beitrag wurde unter Mitteilungsblatt veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.