Podiumsdiskussion zu öffentlichen Nahverkehr in Waiblingen

Am 12.05.2014 fand im Schwanen in Waiblingen eine Podiumsdiskussion zu Bus und S-Bahn in Waiblingen statt. Hier der Beitrag dazu in der Waiblinger Kreiszeitung:

140514 Podiumsdiskussion Schwan WKZ

Im folgenden ein Bericht eines anwesenden K21 Mitglieds.

Liebe Freunde, kleiner, subjektiver, selektiver Wahrnehmungsbericht über die Veranstaltung im Schwanen, wahrscheinlich war es aber doch ganz anders . Ein sichtlich gut gelaunter Peter Schwarz hat moderiert, jeder Kandidat hatte 5 Minuten Selbstdarstellung, dann durfte jeder auf dem Podium einen anderen befragen und hernach hat Andreas Kegreiß (Bahn für alle) die Kandidaten befragt. Am Schluss noch drei Fragerunden aus dem Publikum. Alle Farben waren da, wobei für die FDP war ein Prof. Weller da, der war schon nicht mehr ganz beim Thema, dessen Auftritt wurde nur noch von dem grünen Rapp ( 23 Jahre alt) getoppt , der  will das S-Bahn Chaos durch „Erziehung“  (deshalb auch der Veggie Day) der Fahrgäste in den Griff bekommen. Ein Gück für die Grünen, die Talsohle ist erreicht, tiefer kann man wirklich nicht mehr sinken, die Bahn lässt die Infrastruktur verroten, verzockt die aus Steuergeldern  stammenden Regionalisierungsmittel im Ausland und der Beförderungsfall ist schuld an den Verspätungen. Obwohl die Region gerne der Bahn noch mal für den Flughafenbahnhof Geld gegeben hätte, beschworen alle, dass es bei den 100 Millionen für S21 bleibt. Sympathisch war der “Linke” Wolfgang Hoepfner, Stadtbahnfahrer von Beruf und Betriebsrat bei der Schwerbehindertenvertretung. Peter Schwarz hat auf Zuruf aus dem Publikum, doch die Versprechen der Politiker  in der Zeitung lesen zu wollen, versprochen diese abzudrucken , damit man sich den Artikel über das Bett hängen kann und 2028 wenn S21 vielleicht fertig ist mit der Realität zu vergleichen. Standing Ovations und großes Gelächter. Das lag wohl daran, dass das Publikum (ca. 60), nahezu aus uns bestand, wenn ich fünf Gesichter nicht kannte war das viel. Während das Podium noch versprach, dass auch der RMK eine neu  Schnellbuslinie bekommt, musste aus dem Publikum Markus Dannenman (Busunternehmer) berichten, dass dem nicht so ist und die geplante Linie WN-ES nur angedacht, aber noch nicht beschlossen ist. Lugabeitel halt (In diesem Fall Muttis Liebling Nopper und Rotnase Rass) Ich hab mich auf jeden Fall köstlich amüsiert, wie wars bei Euch?

Dieser Beitrag wurde unter Veranstaltung abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.