Vortrag von Prof. Dipl.-Ing.Karl-Dieter Bodack zur Bahnzukunft und Alternativen zu Stuttgart 21

Mittwoch 15. Juni 19:00 Uhr Barbara-Künkelin-Halle, Schorndorf

das Projekt Stuttgart 21 gerät immer mehr ins Wanken, umso mehr muss über Alternativen nachgedacht werden.

Durch Stuttgart 21 frei werdende Mittel können in der ganzen Region investiert werden. Alternativen die nur einen Bruchteil kosten können realisiert werden und Gutes in der ganzen Region bewirken.

Außerdem gehen wir auf die Auswirkungen von Stuttgart 21 und den Alternativprojekten auf den Schienenverkehr im Remstal ein.

Prof. Bodack studierte an der Universität Stuttgart, arbeitete als Entwicklungsingenieur bei Braun, forschte in Berkley bei der NASA, war 27 Jahre in Stabs- und Führungspositionen bei der Bundesbahn und Deutschen Bahn AG und wirkte als Sachverständiger im Verkehrsausschuss des Deutschen Bundestags zum Thema Bahnprivatisierung.

hier der Flyer zum download und weiterverbreiten:
http://bit.ly/jkRFEQ

Dieser Beitrag wurde unter Veranstaltung abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.