Frust ablassen…

Übernommen von Parkschützer.de http://www.parkschuetzer.de/statements/159481 
Text von Daniel Sissenich
 

Die Gegner von S21 haben jahrelang vorausgesagt „Es wird teurer!“ – sie wurden ausgelacht, als irre und paranoid hingestellt. HEUTE ist es teurer – und es kommt der Satz, „Wer glaubt, man könne so ein Projekt ohne Verteuerungen bauen, ist naiv“.

Die Gegner von S21 haben jahrelang vorausgesagt „Es wird später!“ – sie wurden ausgelacht, als irre und paranoid hingestellt. HEUTE gibt auch die DB Verspätungen zu – und es kommt der Satz, „Da sind nur die Gegner und die Grünen dran schuld“. Die Gegner wegen Sachen wie Schlichtung und Co – Sachen die vor zwei bis drei Jahren stattgefunden haben (also hätte man wohl doch schon vor zwei Jahren sagen können, es wird später, wenns WIRKLICH daran gelegen hätte?) – die Grünen wegen… Weiß keiner so genau, aber schuld sind sie auf jeden Fall. Dass die DB jedes mal ihre Unterlagen nicht rechtzeitig vorlegt, dass sie für wichtige Maßnahmen noch keine Genehmigung (GWM), keine eingereichten Pläne (Düker) oder überhaupt keine Idee (Leitungen) hat – wurscht.

Die Gegner von S21 haben jahrelang vorausgesagt „Es wird währed des Baus massive Probleme bei der S-Bahn geben!“ – sie wurden ausgelacht, als irre und paranoid hingestellt. HEUTE gibt es die Probleme jeden Tag – und es kommt der Satz, „Da muss man Verständnis haben, so ein Umbau macht natürlich bissl Sand im Getriebe“.

Alles wird schlussendlich damit gerechtfertigt, dass das bei K21 auch so wäre. Jungs, darum geht es nicht. Sondern darum, dass jahrelang bei drei wesentlichen Punkten immer was andres versprochen wurde, aufgrund dieser Versprechen sogar eine VA statgefunden hat – und die Gegner heute dafür ausgelacht werden, dass sie drauf wert legen, dass diese Versprechen bitte auch eingehalten werden. Und wehe, man sagt „Lügenpack“.

S21 wird derzeit irgendwie sowas ähnliches wie ein bisschen gebaut – sich darüber aufregen, ist müßig.

Aber über die Ignoranz, Blödheit und Bösartigkeit von manchen Genossen, darüber sollte man sich aufregen.

Jeden Tag.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.