Bedarfshaltestelle „Katzenbühl“

Bedarfshaltestelle auf dem „Kaddsabiil“ eingerichtet
Seit dem vergangenen Wochenende ist für den Relex-Bus X20 am „Kaddsabiil“ (Katzenbühl) auf der Schurwaldhöhe eine Bedarfshaltestelle eingerichtet. Offiziell, bei der Elektronischen Fahrplanauskunft des Verkehrsverbundes www.vvs.de, heißt sie „Wäldenbronn Katzenkopf“. Sie befindet sich vor den Toren des Wertstoffhofes der Stadt Esslingen. Hurra! können wir da nur sagen. Und ein bisschen stolz sind wir auch, weil diese Haltestelle mit auf unsere Initiative hin eingerichtet wurde. Wir bedanken uns bei den Verkehrsplanern vom Verband Region Stuttgart und dem Busunternehmen Schlienz-Tours, die diesen Vorschlag umgesetzt haben.
Was heißt „Bedarfshaltestelle“? Der Bus hält dort nur, wenn tatsächlich jemand ein- und aussteigen will. Dies muss entweder im Bus durch Drücken des Stopp-Knopfes oder an der Haltestelle selbst durch Heben des Armes beim Herannahen des Busses signalisiert werden. Die Kosten? Von der Haltestelle Karlstraße in Rom zahlen Sie 2,90 €, von der Diakonie in Stetten sogar nur eine Kurzstrecke mit 1,30 €.
Von dieser Haltestelle kann nun bequem zu Fuß der Kernenturm oder, auf der anderen Seite, der Segelflugplatz und das Dulkhäusle bzw. das Jägerhaus erreicht werden. Übrigens: Vom Dulkhäusle bzw. Jägerhaus fährt regelmäßig der Bus Nr. 108 runter zum Bahnhof in ES. (Von dort wieder Umstieg in X20). Gerne dürfen Sie uns über Ihre Erfahrungen berichten, wenn Sie es ausprobieren. Bitte Mail an juergenhoran@web.de oder Tel. 43606.
Fahrradmitnahme im Relex
Im Relex-Bus dürfen übrigens ganztags bis zu 2 Fahrräder pro Bus kostenfrei (!) mitgenommen werden. Das ist doch auch kein schlechtes Angebot für alle FahrradfahrerInnen. Aber Achtung: dies gilt nur für die Expressbusse. In allen übrigen Bussen (mit Ausnahme der Stadtbusse der SSB in Stuttgart) dürfen Fahrräder erst ab 18.30 Uhr bis zum Betriebsschluss bzw. am Wochenende (Samstag/Sonntag) und an Feiertagen kostenfrei mitgenommen werden.
Unsere nächste Sitzung
Am Mi, 14.6. um 20 Uhr im TV-Heim Stetten (s’Burgstüble). Gäste sind wie immer herzlich willkommen. Heute mit Rückblick auf den Vortrag von BM Kaufmann zum „Shared Space“. Siehe auch Bericht des PFB in diesem Mitteilungsblatt.
 
 
Dieser Beitrag wurde unter Mitteilungsblatt veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.