Schnellbus Waiblingen – Esslingen (zum Sechsten)

In den vergangenen Wochen
berichteten wir über die vom Verband Region Stuttgart (VRS) geplante Schnellbusverbindung zwischen WN und ES. Unsere K21-Aktive Heidi Lindstedt hat bei der Bürgerversammlung letzte Woche begründet, warum wir diese Linie für wichtig halten und welche Chancen sie insbesondere für Kernen böte (Halt in Rom und Stetten und dann direkt nach ES). Der Bürgermeister antwortete, dass er inzwischen einen Brief an den VRS geschrieben hat, mit den (auch von uns gelieferten) Argumenten für diese neue Strecke. Er hat hinzugefügt, dass er diese Buslinie kritisch sehe, weil er Zweifel daran habe, ob hier tatsächlich ein Bedarf vorhanden ist. Außerdem habe ein Fahrzeitvergleich des VRS ergeben, dass die Strecke WN-ES mit der S-Bahn 2 Minuten schneller zu bewältigen sei wie mit dem Schnellbus. Tja, Herr Altenberger, können wir da nur sagen: das gilt nur für diejenigen, die direkt von Bahnhof WN nach ES fahren. Aber wer von Rom oder Stetten nach ES fahren will, braucht dazu zwischen 25 und 45 Minuten mehr (Bus bis WN, dann umsteigen in S-Bahn). Einen Runden Tisch zum Thema halten wir nach wie vor für dringend erforderlich.

Dieser Beitrag wurde unter Mitteilungsblatt abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.