K21 Kernen Pressesprecher spricht bei der 197. Montagsdemo in Stuttgart

Am Montag, 11. November 2013 findet um 18 Uhr vor dem Stuttgarter Hauptbahnhof die 197. Montagsdemo der Widerstandsbewegung gegen den Tunnelbahnhof Stuttgart 21 statt. Sie steht zum Beginn der närrischen Zeit unter dem Motto „Keine Narrenfreiheit für die Bahn“.RednerInnen sind Nina Picasso, eine der Angeklagten im Prozess gegen die BesetzerInnen des Südflügels-Dach am Hauptbahnhof, Joris Schoeller, Vertrauensperson des Bürgerbegehrens „Leistungsrückbau S21“ sowie Ebbe Kögel, Pressesprecher von K21 Kernen – Verein zur Förderung eines zukunftsfähigen Öffentlichen Personennahverkehrs und aktiv bei den AnStiftern Stuttgart. Er wird in seinem Beitrag (natürlich in Schwäbisch!) unter dem Obertitel „Luagabeidl“ insbesondere darauf eingehen, wie die Deutsche Bahn nach wie vor die Öffentlichkeit über die wahren Kosten und die technischen Probleme des Projektes täuscht und wie die BefürworterInnen Phalanx aus CDUSPDFDPGRÜNIHK wie Lemminge dem neuen Gott „Fortschritt“ hinterherhecheln, unter kompletter Ausschaltung von gesundem Menschenverstand und von kaufmännischer Vernunft der vielzitierten Schwäbischen Hausfrau.Die Musik zur Kundgebung steuert die Gruppe DIE ELF bei, im Anschluss daran gibt es einen Demozug zum Marktplatz.Für alle, die nicht zur Kundgebung kommen können, kann der Beitrag nachträglich auf www.fluegel.tv angeguckt werden.

Am Donnerstag, 14.11. ab 15.30 Uhr ist K21 Kernen mit einer Flugblattaktion und einem „Klischee-Test“ am Eingang des Martinimarktes in Stetten vertreten.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.