Bahnhof Rom im SWR-Fernsehen

Am 23.7. um 20.15 Uhr berichtete der SWR in seiner Sendung „Zur Sache Baden-Württemberg“ unter der Überschrift „Die Barrierefreiheit endet am Bahnsteig“ erneut über die gefährlichen und untragbaren Zustände am Bahnhof in Rommelshausen bzw. auf der gesamten Rems-Bahn. Auch im Hinblick auf die geplante Remstal-Gartenschau im Jahre 2019. Beitrag verpasst? Dann können Sie ihn in der SWR-Mediathek nochmal angucken. Dazu bitte die Webseite swrmediathek.de aufrufen. Dann unter „Sendung verpasst?“ das Datum Do, 23.7. raussuchen. Dann werden alle Sendungen des Tages aufgerufen. Runterscrollen bis zu „Zur Sache Baden-Württemberg“ und dort dann den Beitrag „Die Barrierefreiheit endet am Bahnhof“ anklicken und abspielen.
Nicht nachlassen!
Der o.g. SWR-Beitrag ist ein weiteres Mosaiksteinchen, das wir brauchen, um Bahn und Politik zu zwingen, endlich an den Bahnhöfen Rom und Stetten-Beinstein die unhaltbaren Zustände zu ändern. Wenn Ihnen deshalb etwas passiert oder Sie einen Unfall beobachten, schreiben Sie an den Bahnverantwortlichen sven.hantel@deutschebahn.com. Gerne dürfen Sie uns eine Kopie davon zuschicken, an juergen.horan@gmx.de
Dieser Beitrag wurde unter Aktion, Mitteilungsblatt abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *